Liebe Gartenfreunde!


Wir freuen uns, wenn wir Sie bei uns im Wunderland der Gartenfantasie begrüßen dürfen. Um Sie schon vorab bestmöglich auf Ihren Besuch bei uns einzustimmen, haben wir hier und auf den folgenden Seiten nützliche Informationen für Sie.
 

3-G-Regel: Getestet, Geimpft, Genesen

Besucher müssen

  • einen negativen Antigen- (nicht älter als 48 Stunden; ab 12 Jahre) oder PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) – es zählt der Zeitpunkt der Probenentnahme ODER
  • ein Impfzertifikat (gültig ab dem 22. Tag bis 3 Monate nach der 1. Impfung, weitere 6 Monate nach der 2. Impfung) ODER
  • eine ärztliche Bestätigung oder einen behördlicher Absonderungsbescheid über eine (in den vergangenen 6 Monaten) aktuell abgelaufene Infektion ODER
  • einen positiven Antikörper-Nachweis über neutralisierende Antikörper für den Zeitraum von 3 Monaten


vorweisen können (ausgedruckt oder als PDF/Foto am Smartphone).

Bitte halten Sie Ihr gültiges Dokument bei Ihrem Zutritt bereit (Vermeidung von Stausituationen an der Eintrittskasse)!
 

Gartenrestaurant Glas.Haus

Es gelten die allgemein bekannten Voraussetzungen und Maßnahmen für den Gastronomie-Besuch (3-G-Regel).

 
Eintritt

Gartencenter und Restaurant sind frei zugänglich.
Für die Erlebnisgärten können Sie im Ticket Shop oder an der Eintrittskassa am Schaugarteneingang Ihr Tagesticket kaufen. Mit diesem Ticket können Sie den ganzen Tag bei uns verbringen. 

 
Hunde

Brave Hunde sind an der KURZEN Leine in unseren Gärten herzlich willkommen! Ausnahme: Im gesamten Bereich des Abenteuergartens sind Hunde NICHT erlaubt. Hier geht die Sicherheit der spielenden Kinder vor. 

Wir weisen auch darauf hin, dass die Gärten kein "Hunde-WC" sind, und ersuchen Sie ein "Sackerl fürs Gackerl" zu verwenden und das "Geschäft" Ihres vierbeinigen Freundes nicht auf Spiel-/Liegewiesen verrichten zu lassen.

An Wochenenden und im Adventzauber ist in den Erlebnisgärten hohes Besucheraufkommen. Dies könnte bei Ihrem Hund zu innerer Anspannung führen und Stress auslösen. Bitte wägen Sie selbst ab, ob Sie Ihrem Hund die Nähe zu viele Menschen und Kinder sorglos zutrauen können, und verwenden Sie einen Beißkorb, wenn nötig
Wir danken für Ihr Verständnis.

Besonderheit

Die Kittenberger Erlebnisgärten wurden in den letzten 36 Jahren aufgebaut und stetig weiterentwickelt, um Ihnen besondere Gartenerlebnisse zu ermöglichen. Dazu zählt auch unser täglich erlebbares Programm, bei dem wir mit Ihnen den Garten in verschiedenen Formen erleben.
 

Barrierefreiheit

Alle Hauptwege im gesamten Areal sind mit einem Rollstuhl befahrbar. Alle Gärten sind von den Hauptwegen gut einsehbar und in einige kann man auch mit dem Rollstuhl hineinfahren. Barrierefreie WC-Anlagen befinden sich im Gartenrestaurant Glas.Haus und in den Erlebnisgärten bei der Gartenarena

Wir empfehlen unbedingt eine Begleitperson, da es in den Gärten stetig leicht bergauf geht und die Wege teilweise aus Schotter bestehen.

 
Dauer des Besuches

Wir freuen uns, wenn Sie sich einen ganzen Tag für uns Zeit nehmen und die Erlebnisgärten mit allen Sinnen genießen. Wir empfehlen Ihnen aber mind. 2 Stunden Aufenthalt, um alles gesehen zu haben.
 

BADEN NICHT GESTATTET

Aus rechtlichen Gründen ist das Baden im gesamten Areal nicht gestattet. Wir danken für Ihr Verständnis.
 

Familienausflug

Für Gartenkids gibt es jede Menge zu erleben. Zum Spielen eignet sich am Besten unser großer Abenteuergarten. Wir empfehlen Ihnen Wechselkleidung für Kinder mitzunehmen. Die Familien-Rätselrallye lässt Eltern und Gartenkids unsere Schaugärten auf besondere Weise erleben. Fragen Sie nach dieser an unserer Eintrittskasse!

Bitte nehmen Sie keine Roller/Skater/Dreiräder oder ähnliches mit - diese sind bei uns aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt!

Bitte beachten Sie unsere Gartenregeln und die Sicherheitshinweise an den Spielgeräten.
 

Im Sommer

Auch wenn es sehr warm ist, ist es in den Erlebnisgärten richtig angenehem. Es gibt große Bäume die Schatten spenden, erfrischen kann man sich beim Wassertreten im Bach, Spiel und Wasserspaß bereitet der Bachlauf im Abenteuergarten und das Flossfahren. Vergessen Sie nicht, Sonnencreme und Kopfbedeckung für Ihren Aufenthalt.

Schuhwerk

Bitte passen Sie Ihre Schuhe den natürlichen Gegebenheiten eines Gartens an.